Was haben viele Haushalte in Brandenburg an Heiligabend gemeinsam? Unter dem Weihnachtsbaum liegt ein Los der GlücksRakete. Das Rubbellos mit zwei Gewinnchancen erfreut sich bereits seit 49 Jahren großer Beliebtheit in den neuen Bundesländern. Wie haben sich Gewinne und Lose seitdem verändert?

Trabant und Auslandsreisen

Das Stadtmuseum in Leipzig bewahrt einige ganz besondere Schätze auf: ehemalige Werbeplakate der „Silvester-Glücksrakete“. Vom Herbst 1970 bis zum Ende der DDR vertrieben die VEB Vereinigte Wettspielbetriebe die bereits damals nur zum Jahresende erhältlichen Lose. So hatten die DDR-Bürger/innen die Chance auf Hauptgewinne bis zu 50.000 Mark und Sondergewinne wie Pkw Trabant und Auslandsreisen. Die Ziehung der Gewinnzahlen zeigte das DDR-Fernsehen am Silvestertag des jeweiligen Jahres. Ein Los kostete 3 Ostmark.

Werbeplakat der Silvester-Glücksrakete in der DDR aus dem Jahr 1981
#Throwback: Das Werbeplakat der „Silvester-GlücksRakete“ aus dem Jahr 1981 zeigt was es damals zu gewinnen gab und wann die Ziehung der Gewinnzahlen stattfand.

Quelle: Silvester-Glücksrakete 81; Eigenwerbung. Stadtgeschichtliches Museum Leipzig. CC BY-NC-SA.

Neue Lottogesellschaften, bewährte GlücksRakete

Nach der politischen Wende übernahmen die neu gegründeten Lotteriegesellschaften der neuen Bundesländer die GlücksRakete. Der Lospreis passte sich an die neu eingeführte Währung an und betrug fortan 5 D-Mark bzw. später 5 Euro.

Werbeplakat der Glücksrakete aus dem Jahr 2008
#Throwback: 2008 gab es auch schon den Hauptgewinn von 250.000 € aber ein anderes Automodell zu gewinnen.

GlücksRakete aktuell

Heute gibt es die GlücksRakete in allen Lotto-Shops in Brandenburg, Berlin, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Jedes Los bietet zwei Gewinnchancen. Die erste ist eine Sofortlotterie. Dabei erfährst du nach Aufrubbeln des Rubbelfelds sofort, ob und wie viel du gewonnen hast.

2018 ging der Spitzengewinn der Rubbellos-Chance der GlücksRakete nach Brandenburg! In Teltow freute sich eine Frau über 20.000 €.

Ziehung der Gewinnzahlen

Die zweite Chance kannst du später wahrnehmen. In einer TV-Ziehung werden die Gewinnzahlen gezogen, die mit der auf dem Los aufgedruckten 7-stelligen Nummer übereinstimmen muss. Diese Ziehung findet immer zu Jahresbeginn statt und wird von Lotto Mecklenburg-Vorpommern überwacht. Letztes Jahr wurde sie im Polarium des Rostocker Zoos veranstaltet. Du kannst sie live im Fernsehen verfolgen. Das Ziehungsgerät namens „Karl-Heinz“ ermittelt zunächst die letzten fünf Stellen der Losnummer. Darauffolgend wird aus einem Zahlenpool von 10 bis 24 eine Nummer gezogen. Diese bildet dann die ersten zwei Ziffern der Losnummer.

Impressionen der Ziehung der Gewinnzahlen der Glücksrakete aus dem Jahr 2018
Ein paar Impressionen von der Ziehung der Glücksrakete-Gewinnzahlen Anfang 2019. Quelle: Lotto Mecklenburg-Vorpommern

Jahresendlotterien in anderen Bundesländern

Die Tradition einer sogenannten „Jahresendlotterie“ ist nicht nur im „Osten“ verbreitet. Auch die Lotteriegesellschaften der alten Bundesländer feiern mit eigenen Losserien das Jahresende. In Baden-Württemberg gibt es die „Silvester Millionen“ und in Rheinland-Pfalz die „Neujahrs-Millionen“.

Verschenkst du auch eine GlücksRakete zum Jahresende?

The following two tabs change content below.
Carolin Richter

Carolin Richter

Social Media Manager bei Lotto Brandenburg
Seit September 2015 betreue ich die Social Media-Auftritte von Lotto Brandenburg. Vorher habe ich studiert und einen Bachelor in Journalistik sowie einen Master in Online-Kommunikation erworben. An meinem Job gefällt mir besonders, dass ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Texte, Fotos, Videos und Grafiken erstelle ich meist selbst und mit viel Liebe zum Detail.