Der Eurojackpot feiert Geburtstag. Am 23. März 2012 fand die erste Ziehung der internationalen Kooperation staatlicher Lotteriegesellschaften im finnischen Helsinki statt. Zum zehnjährigen Jubiläum bekommt sie nun einige Upgrades für die Zukunft. Dabei winkt nicht nur ein höherer Jackpot, sondern auch eine zweite Ziehung jede Woche.

Insgesamt 359 Spielteilnehmer konnten in den letzten 10 Jahren bereits Millionengewinne mit Eurojackpot feiern. Allein im vergangenen Jahr gab es 458 Hochgewinne ab 100.000 Euro zu vermelden. Darunter auch eine Brandenburger Eurojackpot-Spielerin, die mit insgesamt 48 Millionen Euro den bisher höchsten Einzelgewinn in der Geschichte von Lotto Brandenburg verzeichnete.

Neuer Jackpot

Doch dieser Rekord könnte schon bald gebrochen werden, wenn der Maximaljackpot ab dem 25. März 2022 auf 120 Millionen Euro ansteigt. Dank einer neuen Ziehung am Dienstag gibt es außerdem jede Woche zwei Chancen fürs Spiel.

Zwischen den Ziehungstagen rolliert dann der Jackpot. Er wird also entweder geknackt oder wächst weiter. Erst bei 120 Millionen Euro ist Schluss. Knackt dann niemand den Jackpot, erfolgt eine garantierte Ausschüttung in der nächsten Gewinnklasse.

Neue Spielformel

Um den neuen Jackpot möglich zu machen, ändert sich auch die Spielformel. Es werden weiterhin fünf Zahlen aus 50 getippt. Bei den Eurozahlen jedoch werden ab sofort 2 aus 12 (statt wie bisher 2 aus 10) gewählt. Damit verändert sich auch die Chance auf den ersten Gewinnrang von bisher 1:95 Millionen auf rund 1:140 Millionen und entspricht ungefähr dem Klassiker LOTTO 6aus49.

Deutsches Konzept

Um stets einen Mindestjackpot von 10 Millionen Euro garantieren zu können, ist die Zusammenarbeit von vielen europäischen Staaten notwendig. Die Vision einer länderübergreifenden Lotterie gab es deshalb schon früh bei den staatlichen Lotteriegesellschaften Deutschlands. Sie verfolgten das Konzept und spielen noch heute eine primäre Rolle bei der Umsetzung.

So übernimmt beispielsweise die Lottogesellschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, WestLotto, in der Münsteraner Zentrale die internationale Koordination von Eurojackpot. Direkt im Anschluss nach jeder Ziehung werden hier alle Tipps ausgewertet. Damit können sämtliche Gewinne festgestellt und Quoten gebildet werden.

Dass die Zusammenarbeit erfolgreich ist, zeigt das Wachstum von anfänglich sieben auf inzwischen 18 teilnehmende Länder mit 33 staatlichen Lotteriegesellschaften.

15 auf einen Streich

Mit insgesamt 2485 Hochgewinnen ab 100.000 Euro gab es in der Geschichte von Eurojackpot auch zahlreiche kuriose Gewinnergeschichten. Am 15. Februar 2020 beispielsweise gleich 15 davon – soviele Millionäre in einer Ziehung gab es noch nie.

Schlagzeilen machte auch ein norwegischer Eurojackpot-Gewinner, der einen Teil der gewonnenen 13,5 Millionen Euro in seinen Lieblingsverein Odd Greenland investierte. Der Fußballverein konnte damit talentierte Jungspieler länger halten und sich auf die Förderung konzentrieren. So wurde das Gewinnerglück allen zuteil.

Noch weiter verteilte es sich am 23. August 2019 als eine Tippgemeinschaft in der finnischen Kleinstadt Siilinjärvi den damaligen Maximaljackpot von 90 Millionen Euro knackte. Insgesamt 50 Tipper teilten sich die Summe und feierten vor dem Supermarkt, in dem sie ihren Spielschein abgegeben hatten. Für Passanten gab’s Kaffee und Kuchen und interessante Gespräche mit frischgebackenen Millionären obendrauf.

Hinter den Kulissen

Interessante Gespräche gibt’s übrigens auch mit den Machern der Eurojackpot-Ziehung. Wer vor der ersten Ziehung im neuen Gewand am 25. März auch einmal hinter die Kulissen schauen will, für den ist das folgende Video sicher von besonderem Interesse. Wer als einzige Personen die Lotteriemaschinen Venus und Perle anfassen darf und was die finnische Polizeibehörde damit zu tun hat, das erfahrt ihr hier. Deutsche Untertitel sind verfügbar.

The following two tabs change content below.

Simona Vogel

Seit Juni 2020 betreue ich die Social Media Profile für Lotto Brandenburg. Zuvor habe ich im Content Marketing in London und Amsterdam gearbeitet. Für mich sind die vielfältigen Kommunikationswege und täglich neuen Aufgaben der Online-Welt besonders reizvoll, denn sie erfordern oft kreative Lösungen.

Neueste Artikel von Simona Vogel (alle ansehen)