Plötzlich Millionär! Ein siebenstelliger Großgewinn im Lotto kann das Leben von einer Sekunde auf die andere komplett verändern. Hier heißt es erstmal: nur nichts überstürzen! In den meisten Fällen nehmen die Neureichen zuerst die Gewinnerberatung von Lotto Brandenburg in Anspruch. Wie aber sieht so eine Beratung in Zeiten der Corona-Krise aus? Wir haben dazu mit unserer Gewinnerberaterin gesprochen.

Stay at home während der Corona-Krise gilt auch bei Lotto Brandenburg
Auch bei Lotto Brandenburg gilt: möglichst zu Hause bleiben, den Kontakt beschränken und keine Risiken eingehen. Sicherheit hat oberste Priorität.

Eigentlich findet eine Gewinnerberatung persönlich unter vier Augen statt. Wie funktioniert das jetzt in der Corona-Zeit?

Gewinnerberaterin: Der direkte Kontakt zu unseren glücklichen Großgewinnern ist uns gerade für das Beratungsgespräch wichtig. Doch muss das persönliche Treffen nun in der Corona-Krise aufgrund bestehender Kontaktsperren durch ein Telefonat ersetzt werden. Hat sich die Spielerin oder der Spieler direkt an uns gewandt und nicht an den Lotto-Shop, müssen wir auch die Spielquittung und eine Original-Unterschrift einholen, selbstverständlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorgaben.

Per Telefon werden die Gewinner in der Corona-Krise beraten.
Die Gewinnerberatung für die frischen Lotto-Millionäre findet während der Corona-Krise ausschließlich am Telefon statt.

Wie läuft die Beratung denn normalerweise ab?

Gewinnerberaterin: Normalerweise starten wir mit einem kurzen Telefonat zur Überbringung unserer Glückwünsche. Zudem stimmen wir einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch ab. Dieses kann zwar in der Lotto-Zentrale in Potsdam stattfinden – in der Regel wünschen sich die Gewinnenden aber einen Besuch zu Hause. Im Gepäck haben wir die kleine Broschüre „Tipps für Großgewinner“, ein Glückwunschschreiben unserer Geschäftsführung und natürlich auch ein paar Formulare für die Gewinnüberweisung. Ganz ohne „Buchhaltung“ geht es eben nicht.

Das Gewinnerzimmer in der Potsdamer Lotto-Zentrale. Während der Corona-Krise findet hier keine Gewinnerberatung statt.
In diesem Raum, dem „Gewinnerzimmer“, werden normalerweise die Lotto-Millionäre empfangen. Immer dabei: die Broschüre „Kleiner Leitfaden für große Gewinne“.

Gibt es in Sachen Datenschutz etwas zu beachten?

Der Datenschutz ist natürlich einzuhalten – und die Anonymität der Personen ist zu wahren. Aus diesem Grund sind wir auch sehr vorsichtig, was den Inhalt unserer kleinen Gewinner-Geschichten betrifft, die wir im Nachgang veröffentlichen.

Hat die Krise auch positive Auswirkungen auf die Gewinnerberatung?

Eine telefonische Beratung ist natürlich viel schneller – aber ich freue mich jetzt schon darauf, wenn uns der persönliche Kontakt mit unseren Glückspilzen aus Brandenburg wieder erlaubt wird.

Gab es in der letzten Zeit viele Gewinnerberatungen?

Ja, denn Fortuna meint es seit über einem Jahr sehr gut mit Brandenburg. Darum sollen uns die Leser gerne die Daumen drücken, dass unsere Großgewinner-Glückssträhne auch weiterhin anhält!

Vielen Dank für das Gespräch!

The following two tabs change content below.
Fanni Brinkmann

Fanni Brinkmann

Mitarbeiterin Unternehmenskommunikation bei Lotto Brandenburg
Nach den Stationen Zeitung, Radio und PR-Agentur zog es mich in die Öffentlichkeitsarbeit. Für Lotto Brandenburg organisiere ich vielfältige Projekte und betreue u. a. das Sponsoring. Im Team entwickeln wir neue Ideen, um das, was wir täglich mit Leidenschaft tun, nach außen sichtbar zu machen.