Wolltest du schon immer mal hinter die Kulissen der Lotto-Ziehung blicken? Das kannst du ab sofort sogar von zu Hause aus! Möglich macht’s eine 360-Grad-Kamera im Studio. Zusätzlich zur neuen Technik präsentiert eine neue Lottofee die Gewinnzahlen.

Vielseitige Lottofee

Am 29. Juli feierte sie ihre Lotto-Premiere: die neue Lottofee Miriam Hannah. Sie löst Nina Azizi als Moderatorin ab und moderiert ab jetzt abwechselnd mit Chris Fleischhauer jeden Mittwoch und Samstag die Ziehungssendung in Saarbrücken. Chris Fleischhauer, auch bekannt als die erste männliche Lottofee, hat den Job bereits seit dem Beginn der Online-Übertragungen am 3. Juli 2013 inne. Nun hat er nach Nina Azizi und ihrer Schwangerschaftsvertretung Celina Fries die dritte Dame an seiner Seite.

Theoretisch könnte die gebürtige Saarländerin Miriam Hannah die gezogenen Zahlen auch singen. Denn mit 17 Jahren erlangte sie als Sängerin „Audrey Hannah“ mit ihrem Hit „It’s December“ eine Chartplatzierung. Doch sie verließ sich nicht allein auf ihren Musikerfolg und studierte Germanistik und Philosophie. Nebenbei begann Miriam Hannah beim Saarländischen Rundfunk das Moderieren von Radiosendungen. So gründete sie auch den saarländischen Jugendradiosender „UNSERDING“. Auch heute moderiert sie u. a.  das „Halberg Open Air“ oder ihre eigene Radioshow „Liedergut – Music made in Germany“. Hauptberuflich ist die 35-Jährige als selbstständige PR- und Projektmanagerin tätig.

Miriam Hannah präsentiert seit Ende Juli im Wechsel mit Chris Fleischhauer immer mittwochs um 18:25 Uhr und samstags um 19:25 Uhr die Lotto-Ziehung.

Miriam Hannah präsentiert seit Ende Juli im Wechsel mit Chris Fleischhauer immer mittwochs um 18:25 Uhr und samstags um 19:25 Uhr die Lotto-Ziehung.

Lotto-Ziehung – Job mit hoher Verantwortung

Durch einen ehemaligen Arbeitskollegen ist Miriam Hannah auf das Stellenangebot aufmerksam geworden und hat sich beworben. Dann ging es zum Casting. Dieses war für die Moderations- und Showbusiness erfahrene Ex-Sängerin jedoch kein Problem. Wenngleich sie sich ihrer Verantwortung in diesem Job von Anfang an bewusst war: „Da die Sendung immer live ist, muss alles perfekt passen. Dafür macht man aber auch Woche für Woche viele Menschen glücklich.“

Besonders mit der neuen Technik im Studio fällt jeder Stolperer den Zuschauern gleich ins Auge. Denn sie können ja ihre Kameraperspektive selbst wählen und so auch einen Blick hinter die Kulissen erspähen. So können neben der Lottofee und den Ziehungsgeräten auch die Notare und Ziehungsbeamten im Studio beobachtet werden. Wer nun selbst einmal im Bild sein möchte, kann sich jederzeit als Studiogast anmelden. Denn jede Ziehung ist öffentlich und kann mit vorheriger Anmeldung besucht werden.

Wenn dir der Weg nach Saarbrücken zu weit ist, kannst du dir nach wie vor jede Ziehungssendung auf dem YouTube-Kanal von Lotto.de anschauen. Hier gibt’s die Auswahl zwischen der altbekannten und der 360°-Ansicht.

Tippgemeinschaft mit Oma

Spielt die neue Lottofee denn auch selbst? „Ich habe seit vielen Jahren eine Tippgemeinschaft mit meiner Großmutter. Die Zahlen wählen wir immer zufällig aus“, verrät Miriam Hannah. Und als neue Lottofee ist es ihr auch weiterhin nicht verboten, selbst zu tippen. Denn wahrsagerische Fähigkeiten hat sie mit dem neuen Jobtitel nicht implementiert bekommen. Wer regelmäßig spielt, fiebert jede Woche aufs Neue einem großen Gewinn entgegen. Was würde sich Miriam Hannah von einem Großgewinn leisten? „Bei einer richtig hohen Summe würde ich mir den Traum von einem Haus am Meer erfüllen. Und auf jeden Fall in Erinnerungen investieren – also eine gute Zeit mit Freunden und der Familie verbringen.“ Bis jetzt hat sie immer nur kleinere Gewinne eingestrichen: „„Die höchste Ausbeute bisher waren vier Richtige. Von dem Geld haben wir uns dann einen schönen Tag gemacht.“

Wie gefällt dir der neue Studiolook der Lotto-Ziehung? Guckst du dir das Video lieber „normal“ oder in 360° an?

The following two tabs change content below.
Carolin Richter

Carolin Richter

Social Media Manager bei Lotto Brandenburg
Seit September 2015 betreue ich die Social Media-Auftritte von Lotto Brandenburg. Vorher habe ich studiert und einen Bachelor in Journalistik sowie einen Master in Online-Kommunikation erworben. An meinem Job gefällt mir besonders, dass ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Texte, Fotos, Videos und Grafiken erstelle ich meist selbst und mit viel Liebe zum Detail.