Eine Ausbildung bei Lotto? Stehe ich da nur im Kiosk und verkaufe Lose? Nein, ganz und gar nicht! Wie eine Ausbildung bei uns abläuft, darüber habe ich mit einer ehemaligen Azubine gesprochen.

Stefanie van Humbeeck Stefanie van Humbeeck begann im August 2014 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei uns. In den vergangenen zwei Jahren lernte sie das gesamte Unternehmen kennen. Vielseitig, interessant, anstrengend – im Interview gibt Stefanie ihre ganz persönlichen Einblicke in ihre Ausbildungszeit.

Wie bist du auf das Ausbildungsangebot von Lotto aufmerksam geworden?

Stefanie: Über die klassische Mundpropaganda: Meine Schwiegermutter war es, die mir damals Lotto Brandenburg empfohlen hat. Ich besuchte die Website meines jetzigen Arbeitgebers und fand sofort Gefallen. Was mich besonders beeindruckte, war das Engagement im Bereich Sport und Kultur. Lotto ist sehr daran interessiert, die Mitarbeiter zu fördern und bietet diesbezüglich stets neue Weiterbildungen an. Auch als Auszubildende konnte ich von diesem Angebot profitieren.

Wie war das Bewerbungsverfahren?

Stefanie: Der Tag, an dem das Bewerbungsverfahren stattfand, war für mich natürlich total aufregend und spannend. Die erste Herausforderung war ein Computer gestützter Test bei der Industrie- und Handelskammer. Ich musste Fragen zu Naturwissenschaften, Mathe und Deutsch beantworten. Nachdem ich den Test bestanden hatte, ging es weiter an den eigentlichen Unternehmenssitz. Dort warteten auch schon die nächsten Aufgaben auf mich wie z. B. ein Rollenspiel und natürlich das eigentliche Bewerbungsgespräch. Die Jury? Sie war sehr aufgeschlossen und herzlich. Ich hab mich also von Anfang an wohlgefühlt. Nach nur einer Woche bekam ich den erhofften Anruf von Lotto Brandenburg. Man hatte sich für mich entschieden und ich habe dann am 01. August 2014 meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement begonnen.

Wie kann man sich eine Ausbildung bei Lotto vorstellen?

Stefanie: Als Auszubildende durchläuft man während seiner Ausbildung die unterschiedlichsten Unternehmensbereiche. Das ist nicht nur interessant, sondern auch unheimlich abwechslungsreich. Tiefere Einblicke erlangt man bspw. in die Abteilungen Händlervertrieb/-kommunikation, Finanzen / Recht / Personal und Marketing. Was ich persönlich total spannend fand, war mein Einsatz in einer der Gebietsstellen. Zu diesem Zeitpunkt musste die Lotto-Jahreskonferenz organisiert werden. Das ist eine jährliche Veranstaltung, an der alle Leiter der Lotto-Verkaufsstellen teilnehmen. Ich habe sowohl bei der Vorbereitung als auch bei der Durchführung des Events intensiv mitgewirkt.

Der Aufenthalt in den einzelnen Bereichen liegt bei jeweils ein bis zwei Monaten. Während der Zeit als Auszubildende ist man auch nicht allein. Neben den vielen netten Kollegen gibt es auch eine freundliche und kompetente Ausbildungsbeauftragte, die einem mit Rat und Tat zur Seite steht 😉

Welche Momente deiner Ausbildung sind dir in besonderer Erinnerung geblieben?

Stefanie: An die intensive Zusammenarbeit mit den Abteilungen Vertrieb und Marketing während meiner Prüfungsphase denke ich besonders oft zurück. Für meine mündliche Abschlussprüfung erstellte ich einen Report, den ich vor einer Prüfungskommission verteidigen musste. Für diese Herausforderung standen mir Frau Klette (Abteilung Vertrieb) und Frau Bachmann (Abteilung Marketing) mit außergewöhnlichem Engagement zur Seite. Auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich für die Unterstützung der beiden Damen bedanken. DIE MÜHE HAT SICH GELOHNT!

Finally done, yeah!

Wie ging es denn nach der Ausbildung weiter? Als wir im vergangenen Jahr auf der Suche nach einer neuen Mitarbeiterin waren, ergriff Stefanie ihre Chance. Sie bewarb sich auf das Stellenangebot und bekam den Job. Dies hieß wiederum, dass Stefanie etwas früher auslernen musste. Doch sie meisterte alle Prüfungen erfolgreich. Seit Anfang 2017 ist sie nun als Sachbearbeiterin im Bereich Vertrieb/Key Account bei uns tätig.

Danke Stefanie für das Interview!

Du willst noch mehr über Lotto Brandenburg als Arbeitgeber erfahren? Dann schaue gern mal auf unserem XING-Profil vorbei.

The following two tabs change content below.
Carolin Richter

Carolin Richter

Social Media Manager bei Lotto Brandenburg
Seit September 2015 betreue ich die Social Media-Auftritte von Lotto Brandenburg. Vorher habe ich studiert und einen Bachelor in Journalistik sowie einen Master in Online-Kommunikation erworben. An meinem Job gefällt mir besonders, dass ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Texte, Fotos, Videos und Grafiken erstelle ich meist selbst und mit viel Liebe zum Detail.