Lotto Brandenburg bloggt

Der offizielle Unternehmensblog von Lotto Brandenburg

Eurojackpot verwirklicht die europäische Idee

Andere Länder, andere Sitten: Jedes europäische Land hat seine eigene Kultur. Doch 17 Staaten haben seit 2012 eines gemeinsam: sie bieten die Lotterie Eurojackpot an. Um sich regelmäßig abzustimmen, treffen sich die einzelnen Lotteriegesellschaften alle sechs Monate. Wie so ein Treffen abläuft, habe ich vor Kurzem selbst erlebt.

Weiterlesen

Sind Chatbots die Zukunft der Kommunikation?

Hast du dich schon mal gefragt, wie die Zukunft der Kommunikation aussehen wird? Ob wir in einigen Jahren nur noch mit künstlicher Intelligenz sprechen werden, die das menschliche Verhalten perfekt imitiert, wie z. B. im Film „I Robot“. Um diesem spannenden Thema genauer auf den Grund zu gehen, besuchte ich am 26. Juni den Chatbot-Kongress in Berlin.

Weiterlesen

Zapraszamy na Kongres – Zu Besuch beim Lotterie-Kongress in Krakau

Wie sieht die Zukunft des Lotteriemarktes aus? Zum gemeinsamen Gedankenaustausch zu diesem Thema trafen sich vom 5. bis 8. Juni in Krakau Mitglieder der Europäischen Lotterien (EL). Auch unsere Vertriebschefin besuchte den Kongress und kam nach vier Tagen mit vielen neuen Eindrücken und Anregungen für ihre tägliche Arbeit zurück.

Weiterlesen

#LottoBBkickt – Unser GlücksTeam spielt Fußball in Stuttgart

Bevor am 16. Juli die Europameisterschaft der Frauen startet, hat unser erstes Fußball-Highlight des Jahres schon stattgefunden: die deutsche Meisterschaft der Lottogesellschaften. Zum „Lotto Wetz“ trafen sich am vierten Juniwochenende neun Bundesländer in Stuttgart und kickten um den Lottopokal. Ein packendes Neunmeterduell, eine unbesiegbare Torfrau und selbstlose Auswechselspieler/innen waren nur einige Highlights.

Weiterlesen

Wecke den Bachelor in Dir

Den Bachelor gibt’s nicht nur im Fernsehen… Nein, auch bei Lotto Brandenburg. Denn hast du schon gewusst, dass wir ein Duales Studium anbieten? Wir sind Praxispartner für Studiengänge an der Technischen Hochschule in Brandenburg an der Havel. Wie sich Studium und Arbeit kombinieren lassen, darüber habe ich mit unserem BWL-Studenten gesprochen.

Weiterlesen

Lauf, GlücksTeam, lauf

So viele waren wir noch nie! Insgesamt 18 laufbegeisterte Mitarbeiter/innen aus der Lottozentrale und erstmals auch 12 Lottopartner folgten dem Aufruf unserer Teamkapitänin und meldeten sich beim Firmenlauf Potsdam an. Unsere ambitionierten Läufer/innen hatten das Ziel: 5,2 km in unter 30 Minuten.

Weiterlesen

Erlebnis Eurojackpot: Besuch im Ziehungsstudio in Helsinki

Für alle Reisenden war es der erste Aufenthalt in Finnland: Gemeinsam mit 12 Handelspartnern und einem Lotto-Gebietsleiter besuchte ich am 9. Juni die Eurojackpot-Ziehung in Helsinki. Ob unsere Anwesenheit im Studio den europäischen Tippern Glück brachte, erfährst du in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Hinter den Kulissen vom Kunstpreis Fotografie

In den vergangenen Wochen glich unser Büro einem Postamt: 162 dicke Bewerbungsmappen für den Kunstpreis Fotografie waren bei uns eingegangen. Wer hat all die Bewerbungsdaten akribisch aufgenommen und die Vorbereitungen bis zur Jurytagung getroffen? Unsere Auszubildende, mit der ich mich nach getaner Arbeit zum Interview getroffen habe.

Weiterlesen

#LoveOutLoud – Ein Besuch auf der re:publica in Berlin

„Das ist das Hipstergipfeltreffen in der Hipsterhauptstadt“, so scherzte eine Freundin von mir nach ihrem ersten Besuch auf der re:publica. Ganz Unrecht hatte sie damit nicht: Die Konferenz versammelte mehr als 8.000 hippe Internetenthusiasten in Berlin. Diese haben alle etwas gemeinsam: Sie interessieren sich für das Internet und dessen Auswirkungen auf die heutige Gesellschaft.

Weiterlesen

Für einen Tag Millionär sein

„Ich wär’ so gerne Millionär, dann wär’ mein Konto niemals leer.“ Immer wenn Anrufe zu mir durchgestellt werden, ertönt zunächst unsere  Telefonwarteschleifenmusik. Dabei stelle ich mir oft die Frage, wie es denn wäre – als Millionärin? Am heutigen Sei-ein-Millionär-Tag gebe ich einmal einen Einblick in meine ganz persönlichen Wunschvorstellungen.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge